Tga Musterlösung pubertät

SchlafmusterSchlafmuster ändern sich, und viele Kinder beginnen später in der Nacht wach zu bleiben und bis später am Tag zu schlafen. Auch das Gehirn stellt die Körperuhr während der Pubertät wieder ein. Kinder, die durch die Pubertät gehen, brauchen mehr Schlaf als kurz vor Beginn der Pubertät. Ein weiterer Faktor, über den Eltern manchmal nicht nachzudenken versuchen, ist die aufkommende Sexualität ihrer Tochter. Der ursprüngliche Drang der weiblichen Pubertät besteht darin, dass Mädchen sich sexuell attraktiv und wettbewerbsfähig unter weiblichen Altersgenossen machen. Obwohl sie sich dieses unbewussten Laufwerks vielleicht nicht bewusst sind, ist es der Grund, warum Mädchen dazu neigen, sich viel mehr auf ihr körperliches Aussehen während der Pubertät zu konzentrieren. Unsere physiologischen, virogenetischen und funktionellen Genomstudien dokumentieren einen neuartigen neuronalen Signalweg von `-MSH-Kisspeptin-GnRH, der an der Übertragung der freizügigen Wirkungen von Leptin auf die pubertäre Reifung beteiligt ist, die für die metabolische (und schließlich pharmakologische) Regulation des Pubertätsbeginns relevant ist. Teens werden sehr konzentriert auf das Aussehen während der Pubertät. Obwohl es Routinen stören und die Geduld der Familienmitglieder versuchen kann. Während der Pubertät ist regelmäßiges Baden wichtig, um Körpergeruch zu verhindern und hilft bei fettiger Haut. Fördern Sie also gute Hygienegewohnheiten. Aber halten Sie Ihr Kind davon ab, von Aussehen und Image besessen zu sein.

Ermutigen Sie Ihr Kind, sich altersgerecht zu kleiden. Beschränken Make-up Verwenden. Denken Sie daran, dass Ihr Kind körperlich reif aussehen kann, aber emotional entwickelt es sich noch. Aber es ist normal, dass der Beginn der Pubertät von 8-13 Jahren bei Mädchen und 9-14 Jahren bei Jungen reicht. Jedes Kind ist anders. Das POMC-Produkt, `-MSH, überträgt leptin-vermittelte metabolische Regulation der Pubertät. Die beste Zeit, um mit Ihrem Kind über die Pubertät zu sprechen, ist, bevor es beginnt. Nehmen Sie einen offenen und entspannten Ansatz, um mit Ihrem Kind zu chatten.

Schlafmuster und -verhalten bei Neugeborenen – Neugeborene schlafen in der Regel 12 bis 16 Stunden in einem 24-Stunden-Zeitraum und kennen den Unterschied zwischen Tag und Nacht nicht… Eine Periode zu bekommen, ist ein normaler Teil der Pubertät. Um den Übergang weniger beängstigend zu machen, sprechen Sie mit Ihrer Tochter über ihre Periode BEFORE sie bekommt es. Lassen Sie Ihre Tochter wissen: • Wie viel haben Sie über die Pubertät in der Schule gesprochen? Sie können detailliertere Artikel über die Pubertät und die Teenagerjahre im Allgemeinen lesen, aber diese kurze Zusammenfassung gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie erwartet.