Vertrag originalunterschrift

Unterm Strich werden Faxe und elektronische Übermittlungen routinemäßig als ausreichender Beweis dafür akzeptiert, was sie angeblich sind. Vor Jahrzehnten begannen einige Staaten, Faxe als Zwischenbeweis für ein Abkommen zu akzeptieren. Da Faxe oft degenerierten, waren sie jedoch nicht immer bestimmend für die Beweise… in der Tat, oft als Hörensagen abgetan. Viele Gerichtsgebäude benötigten innerhalb eines bestimmten Zeitraums ein Original, um fadenscheinige Faxblätter zu ersetzen. Aber glücklicherweise gewannen auch Faxaufzeichnungen an Glaubwürdigkeit, da Faxaufzeichnungen weniger anfällig für Datenfehler wurden und Faxpapier durch permanenten Druck ersetzt wurde. Vor Jahrzehnten, als Faxgeräte und PCs viel seltener waren, weigerten sich so viele Gerichtsbarkeiten (Gerichte), Faxsignaturen zu akzeptieren, dass nur sehr wenige Unternehmen sie als akzeptable Originale akzeptierten. Als Technologie immer häufiger wurde, änderte sich diese Regel, Von Industrie zu Industrie. Aber erst als Utah (1995) handelte, begann es, elektronische Dokumente und Unterschriften als authentisch zu akzeptieren. Diese Gegensätze beschreiben auch, was die akzeptable Lieferung definiert. Beispielsweise könnte ein Faksimile (Kopie) einer Signaturseite akzeptabel sein.

Warum ist das so wichtig? Da die korrekte Unterzeichnung im Namen eines Unternehmens spätere Ansprüche verhindert, dass die Person, die den Vertrag unterzeichnet, persönlich für die vertraglichen Verpflichtungen des Unternehmens haftet. a) ein elektronischer Datensatz ist, der als bester Nachweis eines Vertrags akzeptabel ist, und eine unterzeichnete Originalkopie eines Rechtsdokuments ist immer ein akzeptables Gegenstück. In einigen Fällen muss die Unterschrift möglicherweise in Anwesenheit eines Notars unterzeichnet oder durch eine ID überprüft werden. Im Gesetz ist ein Gegenstück ein doppeltes Dokument. Der Begriff “Gegenstück” wird in Juristischen Dokumenten verwendet, um eine Kopie eines unterzeichneten Vertrags zu beschreiben, der als rechtsverbindlich gilt, ebenso wie das Original. In vielen Fällen werden mehrere Kopien eines Vertragsdokuments erstellt, so dass alle Parteien und Unterzeichner eine Kopie des Vertrags erhalten können. Nach der Unterzeichnung aller Kopien können alle als gleich betrachtet werden. Zu wiederholen, eine gescannte Unterschrift auf einem Vertrag ist völlig akzeptabel nach dem Gesetz. Aber Akzeptanz ist nicht das Problem. Illinois, Washington und New York haben ihre eigenen Gesetze zur elektronischen Signatur. Möglicherweise wird auch der Begriff “digitale Signatur” verwendet.

Digitale Signaturen sind eine Art e-Signatur, hinter der ein digitales Zertifikat zur Authentifizierung des e-signierten Dokuments steht. Ärger ist, Sie halten Ihr Ende des Schnäppchens, aber der Kunde zahlt Ihnen nur 50% des vereinbarten Preises. Hier erfahren Sie, ob eine gescannte Unterschrift Wasser vor einem Gericht hält. Die “echte” Frage ist in der Regel nicht, ob ein faxierter Vertrag legal ist, sondern: Da haben Sie ihn. Ich würde ein paar Gedanken hinzufügen. Zunächst würde ich in der Regel lieber Signaturseiten senden und empfangen, gescannt und per E-Mail empfangen, anstatt Signaturseiten zu faxen. Und zweitens besteht die einzige Möglichkeit, ein Fax oder eine gescannte Signaturseite in Frage zu stellen, darin, zu behaupten, dass es gefälscht wurde. Angesichts der Tatsache, dass in jeder Mainstream-Transaktion E-Mail wahrscheinlich viele Beweise darüber liefern würde, was vereinbart worden war und in welchem Stadium die Transaktion erreicht worden war, scheint die Wahrscheinlichkeit, dass jemand mit Fälschungen davonkommen kann, oder zu versuchen, aus einem Deal herauszukommen, indem er sich einen Anspruch auf Fälschung austräumt, gering.

In der virtuellen Welt von heute, in der viele Menschen in der Cloud arbeiten und auf Distanz zu Kollegen sind, hat sich das Konzept dessen, was ein Dokument “legal” macht, geändert, und neue Technologien haben verändert, welche Arten von Signaturen (einschließlich elektronischer Signaturen) für juristische Dokumente akzeptabel sind.